Die Mitarbeiter respektieren, um Zufriedenheit und Erfolg bei der Arbeit zu steigern

Ein Beitrag von Franck Dufrenoy

Respekt für die Mitarbeiter ist ein zentraler Pfeiler im Lean Managementmodell. Indem Manager dieses Prinzip nutzen, tragen sie erheblich zum Wohlbefinden und letztlich zum Erfolg der Arbeit bei.

Im Kern muss sich ein Lean Manager die folgenden 3 Fragen stellen:

  • Haben alle Mitarbeiter die Mittel zur Verfügung, um erfolgreich zu arbeiten?
  • Wie kann ich sie unterstützen, ihre Arbeit effizient zu erledigen?
  • Haben die Mitarbeiter verstanden, warum sie arbeiten?

Zum ersten Punkt:

Haben alle Mitarbeiter die Mittel zur Verfügung, um erfolgreich zu arbeiten?

Jeder Mitarbeiter muss über alle notwendigen Mittel (Schreibtisch, Telephon, PC und dessen Anwendungen, …) verfügen. Und diese müssen in gutem Zustand sein und funktionieren! Es ist klar, dass das kleinste Sandkorn in ihrem Umfeld die Mitarbeiter daran hindert, die ihnen übertragenen Aufgaben korrekt zu erfüllen, was dann Frustration erzeugt. Es ist auch selbstverständlich, darauf zu achten, dass die optimalen Arbeitsbedingungen im Falle eines Mangels oder Fehlers in kürzester Zeit wieder hergestellt werden müssen.

Wie kann ich sie unterstützen, ihre Arbeit effizient zu erledigen?

Die Antwort ist einfach: „Coachen um ihre Entwicklung zu fördern“. Aber das erfordert dennoch einige Erläuterungen.

Es handelt sich zuallererst darum, Teams dazu zu befähigen, ihre Probleme selbst zu lösen. Und zwar auf dem Plan-Do-Check-Act (PDCA)-Weg, mit dem der Vorrang der Fragestellung gegeben wird, anstatt voreilige Antworten zu erwarten.

Dann gehört dazu, die Mitarbeiter in einem Standard für die Arbeit auszubilden, um die besten Methoden und Prozessschritte für ihr Arbeitsfeldes einsetzen zu können.

Erst dann soll man selbst Verbesserungen umzusetzen, sofern sie nicht vom Team selbst gelöst werden können.

Haben die Mitarbeiter verstanden, warum sie arbeiten?

Ein Manager muss das Arbeitsziel seiner Organisationseinheit in direktem Bezug zur Strategie des Unternehmens festlegen, um damit der Arbeit Sinn zu geben. Er muss auch dieses Ziel in operationelle Teilziele für jedes Teammitglied herunterbrechen. Er kann dann das Arbeitsziel seiner Organisation in Frage stellen, indem er seine Teams aufsucht und sich vergewissert, dass sie auf dem richtigen Weg sind, um es zu erreichen.

Und was machen Sie um Wohlbefinden und Erfolg ihrer Mitarbeiter bei der Arbeit sicherzustellen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s